TEXTStudio Dresden    20 Jahre erfolgreiches Texten                                               
© Textstudio Dresden aktualisiert 2015-08-31

Blog

Mittwoch, 30. September 2015

Die profitablen Seiten

Was ist damit gemeint? Mit profitablen Webseiten sind Internetaktivitäten gemeint, die so aufgestellt sind, dass sie dem Betreiber einer solchen profitablen Webseite zusätzliche Gewinne abwirft. Als Webseitenersteller, Webseitenbetreiber und Autoren für das Internet, kommen wir natürlich nicht an dem Thema Internetmarketing vorbei. Im Marketing ist es wie in den meisten Teilbereichen unseres wirtschaftlichen und privaten Lebens, es gibt keinen Stillstand. Es ist immer nur die Frage, ob wir mit in Bewegung bleiben oder ob wir stehen bleiben wollen. Wer heute ein Webbusiness betreibt, muss sich schon anstrengen, dass er sich immer gut am Markt positioniert. Ein paar Große haben hier nichts zu befürchten, aber die kleineren Unternehmungen schon. Und wenn man auf die Großen, so will ich sie jetzt mal weiter nennen, blickt, dann tun die natürlich auch richtig was dafür. Weil auch sie haben Konkurrenz. Und ob ein Konkurrent ein Konkurrent wird oder ein Mitbewerber, entscheidet das Alleinstellungsmerkmal. An diesem sollte auch ein kleines Unternehmen arbeiten.  Jetzt kann man natürlich sagen, die Großen verfügen ja auch über eine gut gefüllte  “Kriegskasse”. Da gebe ich Ihnen selbstverständlich Recht. Und dennoch, was tun Sie für Ihren Internetauftritt oder Ihr Onlinebusiness. Allein eine Seite zu besitzen ist heute nix mehr. Es kann jeder und es macht praktisch auch fast jeder. Das bedeutet, die Konkurrenz wächst ständig. Und Sie? Wachsen Sie selbst auch? Wenn ja, dann habe ich hier bestimmt Ihre volle Zustimmung und erzähle Ihnen gar nichts Neues. Falls nicht, gibt es doch eigentlich nur 3 Möglichkeiten, die Sie bisher davon abgehalten haben, ein paar Schritte weiterzugehen und das Potential Ihrer Webseite voll auszuschöpfen. 1. Sie kennen die Möglichkeiten nicht 2. Sie wissen (noch) nicht wie es funktioniert 3. Sie haben Angst

Keine Angst vor neuen Wegen…

Im Business, egal in welcher Art der Geschäftstätigkeit, Angst zu haben, ist ungünstig. Sehr ungünstig sogar. Gesunde Vorsicht und klares Abwägen ja, aber wer richtig Schiss in der Hose hat, der blockiert sich die ihm gebotenen  Möglichkeiten. Das gilt auch für das Internet. Ein ängstlicher Mensch  trifft dadurch nicht nur gar keine Entscheidungen, sondern die falschen. Denn genau das ist es, was einen Unternehmer letztendlich auszeichnet. Er trifft Entscheidungen, er unternimmt etwas. Neben Unkenntnis und mangelnden Wissen sowie Zweifel, ist die Angst der Todfeind eines jeden Projektes. Dabei wissen die Meisten gar nicht, welcher Natur ihre Angst eigentlich ist. Die Wenigsten haben Angst vor der Sache selbst. Sie haben Angst zu versagen, weil sie sich möglicher Weise später zugestehen müssten, es nicht geschafft zu haben. Angst sich zu blamieren. Angst vor dem Scheitern. Noch ein paar Miesepeter im Umfeld, die jeden Wind der Motivation aus den Segeln nehmen, dann sieht es für den Erfolg eines jeden Projektes düster aus. Erfolgscoaching… Bis vor kurzem wusste ich nicht, was ein Erfolgscoach macht und wieso die Welt solche Leute überhaupt braucht. Dabei kann ein einzelnes Gespräch mit einem geschulten Menschen sehr hilfreich sein. Der große Teil der Menschen hat Ängste in verschiedenen Bereichen. Sie fahren mit angezogener Handbremse durchs Leben. Verpassen dabei ihr Glück und ihren Erfolg. Das ist sehr schade und müsste nicht sein. Achtung Schleichwerbung :-). Meine Freundin Caroline ist Erfolgstrainerin und Mentalcoach. Unter anderem, muss ich dazu sagen. Sie hat erst kürzlich einen Freund so eingespurt, dass ich noch immer ganz fasziniert bin von dem Ergebnis.  Er ist wie umprogrammiert. Sie erstellt dazu individuelle Coaching Programme für ihre Klienten. Also nix von der Stange. Direkt auf das Problem zugeschnitten. Dem geht eine Analyse der Ursache voraus, die meist recht schnell entlarvt ist und dann geht es auch schon los. Nach 3 Onlinesitzungen waren sämtliche Blockaden gelöst und er kann heute nicht verstehen, wie so er so angetackert war. Ich schweife ab. Wer mehr darüber wissen möchte, hier der Link zur Seite www.sensitief.de. Gewusst wie… Ich will jetzt nicht angeben und prahlen. Bis vor nicht all zu langer Zeit, hatte ich von den Möglichkeiten, die uns allen das Internet heute zu bieten hat, auch so gar keine Ahnung. Im Prinzip bin ich rein zufällig darauf gestoßen. Bei www.sensitief.de wird Ihnen meine Freundin erklären, dass es keine Zufälle gibt und schon gar nicht wenn es um Erfolg geht. Okay, ich war also zufällig darauf gestoßen, als ich für einen Kunden nach bestimmten Informationen für einen Textcontent suchte. Nicht, das wir uns hier falsch verstehen. Ich kopiere selbstverständlich keine Textinhalte, die ich irgendwo finde. Aber nachvollziehbarer Weise kenne ich mich nicht in jedem Themengebiet gleichsam gut aus und muss mich gründlich informieren und recherchieren. Ein übrigens sehr schöner Teil meiner Arbeit, der zwar vom Kunden gar nicht gesehen wird, aber mir selbst unheimlich viel Wissen einbringt. Der Kunde wollte eine Website haben. Eine einfache Seite ohne viel Schnickschnack.  Auf der Seite plante er E-Books zu verkaufen. Vorrangig Ratgeber und Anleitungen. Damit das möglichst schnelle Umsätze einbringt, schaute ich mich im Internet um, was ich hier für meinen Kunden tun kann. Die Begeisterung über die schöne Seite war mir als Dienstleister im Autoren und Webdesigner-Business zu wenig. Ich wollte, dass er Erfolg hat. Auch so etwas, was ich von meiner Freundin gelernt habe. Du musst etwas geben, bevor Du etwas empfangen kannst. Ein wenig mehr Service, der nicht gleich in barer Münze entlohnt wird, bringt viel mehr ein.  In diesem Fall waren es neue Kunden. Aber das war längst nicht alles. Wie einem kosmischen Plan folgend  - meine Freundin würde das jetzt als Gesetz der Resonanz bezeichnen -  schloss ich Bekanntschaft mit neuen erfolgreichen Systemen im Internet, die praktisch bei jedem funktionieren. Botschaft: Lassen Sie Ihre Webseite für sich arbeiten. Seiten zum Geld verdienen  Es bedarf dazu das Folgende: 1. Der gute Wille Jetzt werden Sie vielleicht sagen, okay, das ist einfach. Dann sagen Sie “ich will”. Die Rede ist aber vom “guten” Willen. Das beinhaltet tatsächliches Wollen. Wenn man so will, feste Entschlossenheit. 2. Eine Webseite Da sagen einige Marketingcoaches etwas anderes und bieten vorgefertigte Seiten an. Ich kann nicht beurteilen, ob das wirklich funktioniert. Persönlich bin ich der Meinung, eine eigene Seite zu haben ist wichtig. Wenn man persönlich richtig hinter den Dingen steht, sich selbst damit identifiziert, ist das Projekt glaubwürdiger, schafft Vertrauen und inspiriert den potentiellen Kunden. Wie heißt es so schön. “Der Geist einer Sache, ist die Sache selbst.” Der kluge Satz stammt aus dem Master Key System und ist immer zutreffend. Achtung Schleichwerbung: Das Textstudio Dresden fertigt Ihnen eine Webseite ganz nach Ihren Vorstellungen. Die muss auch nicht so bunt sein, wie unsere eigene Seite. Hier hat sich eine Jemand etwas verspielt. 3. Fundiertes Wissen und praktische Anleitung Es gibt Menschen, die ihr erprobtes Wissen vermarkten. Vor allem im Internetmarketing. Das liegt vor allem daran, dass es im Grunde tatsächlich einfach ist.   Der Coachingmarkt hat aktuell etwas Inflationäres an sich. Ein Tummelplatz von selbst ernannten Lehrmeistern. Und alle haben den ultimativen Schlüssel zum Erfolg in der Hand.  Sagen sie zumindest. Wenn das wirklich so wäre, dann hätte ich keine Einwände. Es ist in Wahrheit aber gar nicht so leicht, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Sie müssen hier richtig gut selektieren. 4. Wer ist der richtige Partner und Lehrer Ich will natürlich niemanden Unrecht tun. Es war schon in der Schule so, dass nicht jeder Schüler mit jedem Lehrer klar kam. Manchmal stimmte einfach die Chemie nicht,  währenddessen andere der Lehrkraft an den Lippen hingen. Sie können es selbst herausfinden, in dem Sie im Internet gezielt nach Coaches in diesem Business suchen.  Hauptaugenmerk: Kostenlose Webinare! Besuchen Sie Webinare. Ach so, was ist ein Webinare, könnte Ihre Frage sein. Das ist ganz einfach erklärt. Ein Webinar ist ein Seminar im Web. Sie erhalten einen Link, den Sie vor Beginn des Webinars anklicken und gelangen in eine Art virtuelles Klassenzimmer. Webinare  finden unter der Woche zu vernünftigen Zeiten statt. Das kann man sich einrichten. Webinare sind zumeist auf die Dauer von 1 Stunde begrenzt. Keine Sorge, wenn da dran steht, es ist kostenlos, dann ist es so gemeint. Zumindest habe ich ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Und ja, es hat bißl was von einer Kaffeefahrt. Am Ende landet man in einem Verkaufsraum. Aber Erstens, sitzen Sie zu hause an Ihrem Bildschirm und nicht irgendwo in der Pampa. Es kann Ihnen nichts passieren, niemand kann Sie zu irgend etwas nötigen. Ist Ihnen die Sache zu blöd, dann verlassen Sie die virtuelle Veranstaltung. Nicht selten sind jedoch Angebote dabei, die es lohnen sich näher anzuschauen, wenn nicht sogar darin zu investieren. Es kommt darauf an, wie ernst Ihnen Ihr Zukunftsprojekt ist und welche Art von Unterstützung oder Ausstattung Sie benötigen. Über das Webinar, welches Ihnen kostenlos zu Teil wurde, haben Sie nicht nur Informationen zum Coachingprodukt erhalten, sondern auch ersten brauchbaren Input. Sie können bereits während des Webinars feststellen, ob die Sache selbst für Sie etwas ist und auch, ob die Person, die das Webinar hält, tatsächlich ein Spezialist ist oder sich nur dafür ausgibt bzw. sich selbst dafür hält. Das merkt man an der Schlüssigkeit der Aussage relativ schnell.  Affiliate König… Dazu in meinem nächsten Post.
         

Mittwoch, 07. Oktober 2015

Passives Einkommen vs. Bedingungsloses Grundeinkommen        Einige kennen sicherlich die Theorien zum “Bedingungslosen Grundeinkommen”. Die Idee dahinter finde ich gut. Die vorgelegten Finanzierungsmodelle können wir im Moment nicht auf ihre Machbarkeit prüfen. Sie klingen erst einmal plausibel, aber sie unterstellen auch, dass die Mehrheit derer trotzdem arbeiten würde oder sich zumindest nützlich macht. Ich will da ganz ehrlich sein. Mein Tag bestünde aus Fahrradfahren, Videos bearbeiten und Fussballspielen. Damit falle ich schon mal weg, wenn es um die Frage des allgemeinen Nutzens geht. Und die meisten Leute in meinem Umfeld, allesamt fleißige Leute, würden sich ähnlichen Beschäftigungen hingeben. Beim passiven Einkommen generiert man über seine Webseite Umsätze, in dem man für Produkte Dritter wirbt. Das funktioniert über Googgle Adsense genauso wie über Affiliate. In der Zwischenzeit gibt es ganze Partnernetzwerke, die von dieser “Win Win” - Konstellation profitieren. Die für Sie möglichen Gewinne sind belegt. Der einzige Haken ist, dass man so passiv nun auch wieder nicht sein kann, gleich gar nicht, wenn man über längere Zeit Erfolg haben will. Der Vorteil ist jedoch Ihre absolute Unabhängigkeit. Fazit: “Von nichts kommt nichts.”   Dieses Naturgesetz ist unveränderlich. In meinem heutigen Post, möchte ich Ihnen und Euch vorstellen, worum es beim passiven Einkommen geht und eine ganz klare Empfehlung aussprechen.  Affiliate - Marketing Werbung kostet Geld. Auch große Unternehmen müssen mit den Werbebudgets haushalten. Werbung kann auch zu einem Experiment werden, was nicht die gewünschten Erfolge zeitigt. Das ist sogar häufiger so, als man denkt. Beim Affiliatemarketing ist das einfacher und die Risiken für die Unternehmen gering. Um nicht zu sagen, es gibt gar keine. Deswegen machen die das nämlich. Das beworbene Produkt kostet zumeist erst dann eine Werbeprovision, wenn es vom Kunden gekauft wurde oder ein neuer Kunde über einen Affiliatepartner geworben wurde. Hier gibt es ein paar Unterschiede zu beachten. Es ist also völlig logisch, dass dieser Markt, wenn auch nicht mehr ganz neu, sich nicht als vorübergehender Hipe darstellt. Täglich kommen neue Produkte und Dienstleistungsangebote auf den Markt, die irgendwie an den Mann gebracht werden müssen. Und nun meine Frage an Sie: Kommen Sie eher in den Genuss eines bedingungslosen Grundeinkommens mit begrenzter Höhe oder werden Sie erfolgreicher Internetunternehmer mit einem passiven Einkommen. Ich könnte jetzt den Vergleich bringen, dass man eher vom Blitz getroffen wird, als im Lotto einen Millionengewinn zu erzielen. Wie sieht es mit einem Geistesblitz aus?  Im Übrigen, wie viel Sie verdienen werden, hängt beim passiven Einkommen ganz von Ihnen ab.  Auch das ist ein Unterschied gegenüber einer anderen Erwartung. Aktiv werden für ein passives Einkommen Kommen wir zum eigentlichen Kern. Wie stellen wir es nun an? Eine Sache darf ich Ihnen bei aller Euphorie nicht vorenthalten. Nur wenn Sie es richtig machen, werden Sie Erfolg haben. Dabei geht es vor allem um Langfristigkeit. Mit einem kurzfristigen und vorübergehenden Erfolgserlebnis können Sie sich leider noch nicht an die Cote d`Azur zurückziehen. Der Affiliat König Ich möchte Ihnen heute einen Erfolgscoach im Affiliatemarketing vorstellen. Ohne die Leistungen der Anderen schmälern zu wollen, denn da gibt es viele gute darunter. Der Überzeugendste von allen ist Ralf Schmitz. Dabei sprach mich anfänglich seine Art gar nicht an. Aber so ist das manchmal mit den Vorurteilen. Während die anderen smarten und nach Erfolg schon aussehenden Speaker viel geschmeidiger rüberkamen, musste ich mich erst einmal an die Art von Ralf Schmitz gewöhnen. Bereits im ersten Webinar mit Ralf Schmitz, hatte ich meine Meinung sofort revidiert. Was war passiert? Es ging sofort Praxis orientiert los. Ich habe mich dann mit den Produkten befasst und musste feststellen, dass nicht nur er sehr authentisch war, sondern seine Tipps und Anleitungen stimmig und in der Praxis umsetzbar.  Und das auf mich zunächst etwas poltrig Wirkende, war einfach mal nur Ehrlichkeit. Bei kaum einem Webinar können Sie soviel Nützliches und praktisch Anwendbares mitnehmen und sofort auch umsetzen, wie bei Ralf Schmitz.   Merken Sie was?! Am Ende zählen die Fakten. Der Glanz des Handelns ist es, um was es hier letztendlich geht. Richtiges Handeln und Vorgehen, lernen Sie bei Ralf Schmitz. Ein Zitat aus dem Master Key System, was mir bei vielen Gelegenheiten immer wieder in den Sinn kommt. “Der Wert eines Prinzips zeigt sich nur in seiner Anwendung.” Und so ist das hier auch. Was Sie brauchen ist Praxisnähe. Eine Anleitung, die Ihnen Schritt für Schritt auf den Weg hilft. Schwammige Versprechungen und unklare halbherzige Informationen können Sie nicht gebrauchen. Natürlich ist es nicht schwer. Das kann jeder. Aber nur, wenn er weiß, wie er es machen muss und wie er es von Anfang an richtig macht. Genau das und Vieles mehr zeigt Ihnen dieser Ralf Schmitz. Wenn Sie seine Seite besuchen mögen oder sich für ein Webinar interessieren, dann klicken Sie auf den nachfolgenden Link. http://ralf-schmitz.net/ Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns. Wir werden Ihnen in jedem Falle Ihre Frage beantworten oder einen möglichen  Weg aufzeigen.
Tags: Textstudio Textstudio SEO Dresden Autor Autoren Autorin Text Texte Texter Texterin Content Unique Unique Content Werbung Marketing Werbetext Werbetexter Marketer Rede Rede verfassen Trauerrede Bewerbung Textstudio Dresden Bewerbungsmappe Onlinebusiness Textstudio Dresden Internetseite Homepage Magix Blog richtig bewerben Blogtext Blog-Text Erfolg Erfolgstext SEO seo Seo SEO Optimierung seo optimiert Dresden Texter Dresden Reden Dresden Text Dresden Schreiben Schreibbüro Schreib Büro Schreiber Textbüro Text Bürotext bürotextbüro Webseiten Homepages Hompage Textstudio Dresden Präsentation Firmenpräsentation  Bewerbung Erfolg richtig werben  Internetmarketing Strato Hosting Internet Market internet marketing Textstudio Dresden Blog Textstudio Webseiten Erstellung mit Magix Strato Webhosting Magix Software
TEXTStudioDresden
© Textstudio Dresden 2015-09-01

Blog

Mittwoch, 30. September

2015

Die profitablen Seiten

Was ist damit gemeint? Mit profitablen Webseiten sind Internetaktivitäten gemeint, die so aufgestellt sind, dass sie dem Betreiber einer solchen profitablen Webseite zusätzliche Gewinne abwirft. Als Webseitenersteller, Webseitenbetreiber und Autoren für das Internet, kommen wir natürlich nicht an dem Thema Internetmarketing vorbei. Im Marketing ist es wie in den meisten Teilbereichen unseres wirtschaftlichen und privaten Lebens, es gibt keinen Stillstand. Es ist immer nur die Frage, ob wir mit in Bewegung bleiben oder ob wir stehen bleiben wollen. Wer heute ein Webbusiness betreibt, muss sich schon anstrengen, dass er sich immer gut am Markt positioniert. Ein paar Große haben hier nichts zu befürchten, aber die kleineren Unternehmungen schon. Und wenn man auf die Großen, so will ich sie jetzt mal weiter nennen, blickt, dann tun die natürlich auch richtig was dafür. Weil auch sie haben Konkurrenz. Und ob ein Konkurrent ein Konkurrent wird oder ein Mitbewerber, entscheidet das Alleinstellungsmerkmal. An diesem sollte auch ein kleines Unternehmen arbeiten.  Jetzt kann man natürlich sagen, die Großen verfügen ja auch über eine gut gefüllte  “Kriegskasse”. Da gebe ich Ihnen selbstverständlich Recht. Und dennoch, was tun Sie für Ihren Internetauftritt oder Ihr Onlinebusiness. Allein eine Seite zu besitzen ist heute nix mehr. Es kann jeder und es macht praktisch auch fast jeder. Das bedeutet, die Konkurrenz wächst ständig. Und Sie? Wachsen Sie selbst auch? Wenn ja, dann habe ich hier bestimmt Ihre volle Zustimmung und erzähle Ihnen gar nichts Neues. Falls nicht, gibt es doch eigentlich nur 3 Möglichkeiten, die Sie bisher davon abgehalten haben, ein paar Schritte weiterzugehen und das Potential Ihrer Webseite voll auszuschöpfen. 1. Sie kennen die Möglichkeiten nicht 2. Sie wissen (noch) nicht wie es funktioniert 3. Sie haben Angst

Keine Angst vor neuen Wegen…

Im Business, egal in welcher Art der Geschäftstätigkeit, Angst zu haben, ist ungünstig. Sehr ungünstig sogar. Gesunde Vorsicht und klares Abwägen ja, aber wer richtig Schiss in der Hose hat, der blockiert sich die ihm gebotenen  Möglichkeiten. Das gilt auch für das Internet. Ein ängstlicher Mensch  trifft dadurch nicht nur gar keine Entscheidungen, sondern die falschen. Denn genau das ist es, was einen Unternehmer letztendlich auszeichnet. Er trifft Entscheidungen, er unternimmt etwas. Neben Unkenntnis und mangelnden Wissen sowie Zweifel, ist die Angst der Todfeind eines jeden Projektes. Dabei wissen die Meisten gar nicht, welcher Natur ihre Angst eigentlich ist. Die Wenigsten haben Angst vor der Sache selbst. Sie haben Angst zu versagen, weil sie sich möglicher Weise später zugestehen müssten, es nicht geschafft zu haben. Angst sich zu blamieren. Angst vor dem Scheitern. Noch ein paar Miesepeter im Umfeld, die jeden Wind der Motivation aus den Segeln nehmen, dann sieht es für den Erfolg eines jeden Projektes düster aus. Erfolgscoaching… Bis vor kurzem wusste ich nicht, was ein Erfolgscoach macht und wieso die Welt solche Leute überhaupt braucht. Dabei kann ein einzelnes Gespräch mit einem geschulten Menschen sehr hilfreich sein. Der große Teil der Menschen hat Ängste in verschiedenen Bereichen. Sie fahren mit angezogener Handbremse durchs Leben. Verpassen dabei ihr Glück und ihren Erfolg. Das ist sehr schade und müsste nicht sein. Achtung Schleichwerbung :-). Meine Freundin Caroline ist Erfolgstrainerin und Mentalcoach. Unter anderem, muss ich dazu sagen. Sie hat erst kürzlich einen Freund so eingespurt, dass ich noch immer ganz fasziniert bin von dem Ergebnis.  Er ist wie umprogrammiert. Sie erstellt dazu individuelle Coaching Programme für ihre Klienten. Also nix von der Stange. Direkt auf das Problem zugeschnitten. Dem geht eine Analyse der Ursache voraus, die meist recht schnell entlarvt ist und dann geht es auch schon los. Nach 3 Onlinesitzungen waren sämtliche Blockaden gelöst und er kann heute nicht verstehen, wie so er so angetackert war. Ich schweife ab. Wer mehr darüber wissen möchte, hier der Link zur Seite www.sensitief.de. Gewusst wie… Ich will jetzt nicht angeben und prahlen. Bis vor nicht all zu langer Zeit, hatte ich von den Möglichkeiten, die uns allen das Internet heute zu bieten hat, auch so gar keine Ahnung. Im Prinzip bin ich rein zufällig darauf gestoßen. Bei www.sensitief.de wird Ihnen meine Freundin erklären, dass es keine Zufälle gibt und schon gar nicht wenn es um Erfolg geht. Okay, ich war also zufällig darauf gestoßen, als ich für einen Kunden nach bestimmten Informationen für einen Textcontent suchte. Nicht, das wir uns hier falsch verstehen. Ich kopiere selbstverständlich keine Textinhalte, die ich irgendwo finde. Aber nachvollziehbarer Weise kenne ich mich nicht in jedem Themengebiet gleichsam gut aus und muss mich gründlich informieren und recherchieren. Ein übrigens sehr schöner Teil meiner Arbeit, der zwar vom Kunden gar nicht gesehen wird, aber mir selbst unheimlich viel Wissen einbringt. Der Kunde wollte eine Website haben. Eine einfache Seite ohne viel Schnickschnack.  Auf der Seite plante er E-Books zu verkaufen. Vorrangig Ratgeber und Anleitungen. Damit das möglichst schnelle Umsätze einbringt, schaute ich mich im Internet um, was ich hier für meinen Kunden tun kann. Die Begeisterung über die schöne Seite war mir als Dienstleister im Autoren und Webdesigner-Business zu wenig. Ich wollte, dass er Erfolg hat. Auch so etwas, was ich von meiner Freundin gelernt habe. Du musst etwas geben, bevor Du etwas empfangen kannst. Ein wenig mehr Service, der nicht gleich in barer Münze entlohnt wird, bringt viel mehr ein.  In diesem Fall waren es neue Kunden. Aber das war längst nicht alles. Wie einem kosmischen Plan folgend  - meine Freundin würde das jetzt als Gesetz der Resonanz bezeichnen -  schloss ich Bekanntschaft mit neuen erfolgreichen Systemen im Internet, die praktisch bei jedem funktionieren. Botschaft: Lassen Sie Ihre Webseite für sich arbeiten. Seiten zum Geld verdienen  Es bedarf dazu das Folgende: 1. Der gute Wille Jetzt werden Sie vielleicht sagen, okay, das ist einfach. Dann sagen Sie “ich will”. Die Rede ist aber vom “guten” Willen. Das beinhaltet tatsächliches Wollen. Wenn man so will, feste Entschlossenheit. 2. Eine Webseite Da sagen einige Marketingcoaches etwas anderes und bieten vorgefertigte Seiten an. Ich kann nicht beurteilen, ob das wirklich funktioniert. Persönlich bin ich der Meinung, eine eigene Seite zu haben ist wichtig. Wenn man persönlich richtig hinter den Dingen steht, sich selbst damit identifiziert, ist das Projekt glaubwürdiger, schafft Vertrauen und inspiriert den potentiellen Kunden. Wie heißt es so schön. “Der Geist einer Sache, ist die Sache selbst.” Der kluge Satz stammt aus dem Master Key System und ist immer zutreffend. Achtung Schleichwerbung: Das Textstudio Dresden fertigt Ihnen eine Webseite ganz nach Ihren Vorstellungen. Die muss auch nicht so bunt sein, wie unsere eigene Seite. Hier hat sich eine Jemand etwas verspielt. 3. Fundiertes Wissen und praktische Anleitung Es gibt Menschen, die ihr erprobtes Wissen vermarkten. Vor allem im Internetmarketing. Das liegt vor allem daran, dass es im Grunde tatsächlich einfach ist.   Der Coachingmarkt hat aktuell etwas Inflationäres an sich. Ein Tummelplatz von selbst ernannten Lehrmeistern. Und alle haben den ultimativen Schlüssel zum Erfolg in der Hand.  Sagen sie zumindest. Wenn das wirklich so wäre, dann hätte ich keine Einwände. Es ist in Wahrheit aber gar nicht so leicht, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Sie müssen hier richtig gut selektieren. 4. Wer ist der richtige Partner und Lehrer Ich will natürlich niemanden Unrecht tun. Es war schon in der Schule so, dass nicht jeder Schüler mit jedem Lehrer klar kam. Manchmal stimmte einfach die Chemie nicht,  währenddessen andere der Lehrkraft an den Lippen hingen. Sie können es selbst herausfinden, in dem Sie im Internet gezielt nach Coaches in diesem Business suchen.  Hauptaugenmerk: Kostenlose Webinare! Besuchen Sie Webinare. Ach so, was ist ein Webinare, könnte Ihre Frage sein. Das ist ganz einfach erklärt. Ein Webinar ist ein Seminar im Web. Sie erhalten einen Link, den Sie vor Beginn des Webinars anklicken und gelangen in eine Art virtuelles Klassenzimmer. Webinare  finden unter der Woche zu vernünftigen Zeiten statt. Das kann man sich einrichten. Webinare sind zumeist auf die Dauer von 1 Stunde begrenzt. Keine Sorge, wenn da dran steht, es ist kostenlos, dann ist es so gemeint. Zumindest habe ich ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Und ja, es hat bißl was von einer Kaffeefahrt. Am Ende landet man in einem Verkaufsraum. Aber Erstens, sitzen Sie zu hause an Ihrem Bildschirm und nicht irgendwo in der Pampa. Es kann Ihnen nichts passieren, niemand kann Sie zu irgend etwas nötigen. Ist Ihnen die Sache zu blöd, dann verlassen Sie die virtuelle Veranstaltung. Nicht selten sind jedoch Angebote dabei, die es lohnen sich näher anzuschauen, wenn nicht sogar darin zu investieren. Es kommt darauf an, wie ernst Ihnen Ihr Zukunftsprojekt ist und welche Art von Unterstützung oder Ausstattung Sie benötigen. Über das Webinar, welches Ihnen kostenlos zu Teil wurde, haben Sie nicht nur Informationen zum Coachingprodukt erhalten, sondern auch ersten brauchbaren Input. Sie können bereits während des Webinars feststellen, ob die Sache selbst für Sie etwas ist und auch, ob die Person, die das Webinar hält, tatsächlich ein Spezialist ist oder sich nur dafür ausgibt bzw. sich selbst dafür hält. Das merkt man an der Schlüssigkeit der Aussage relativ schnell.  Affiliate König… Dazu in meinem nächsten Post.
         

Mittwoch, 07. Oktober

2015

Passives Einkommen vs. Bedingungsloses Grundeinkommen        Einige kennen sicherlich die Theorien zum “Bedingungslosen Grundeinkommen”. Die Idee dahinter finde ich gut. Die vorgelegten Finanzierungsmodelle können wir im Moment nicht auf ihre Machbarkeit prüfen. Sie klingen erst einmal plausibel, aber sie unterstellen auch, dass die Mehrheit derer trotzdem arbeiten würde oder sich zumindest nützlich macht. Ich will da ganz ehrlich sein. Mein Tag bestünde aus Fahrradfahren, Videos bearbeiten und Fussballspielen. Damit falle ich schon mal weg, wenn es um die Frage des allgemeinen Nutzens geht. Und die meisten Leute in meinem Umfeld, allesamt fleißige Leute, würden sich ähnlichen Beschäftigungen hingeben. Beim passiven Einkommen generiert man über seine Webseite Umsätze, in dem man für Produkte Dritter wirbt. Das funktioniert über Googgle Adsense genauso wie über Affiliate. In der Zwischenzeit gibt es ganze Partnernetzwerke, die von dieser “Win Win” - Konstellation profitieren. Die für Sie möglichen Gewinne sind belegt. Der einzige Haken ist, dass man so passiv nun auch wieder nicht sein kann, gleich gar nicht, wenn man über längere Zeit Erfolg haben will. Der Vorteil ist jedoch Ihre absolute Unabhängigkeit. Fazit: “Von nichts kommt nichts.”   Dieses Naturgesetz ist unveränderlich. In meinem heutigen Post, möchte ich Ihnen und Euch vorstellen, worum es beim passiven Einkommen geht und eine ganz klare Empfehlung aussprechen.  Affiliate - Marketing Werbung kostet Geld. Auch große Unternehmen müssen mit den Werbebudgets haushalten. Werbung kann auch zu einem Experiment werden, was nicht die gewünschten Erfolge zeitigt. Das ist sogar häufiger so, als man denkt. Beim Affiliatemarketing ist das einfacher und die Risiken für die Unternehmen gering. Um nicht zu sagen, es gibt gar keine. Deswegen machen die das nämlich. Das beworbene Produkt kostet zumeist erst dann eine Werbeprovision, wenn es vom Kunden gekauft wurde oder ein neuer Kunde über einen Affiliatepartner geworben wurde. Hier gibt es ein paar Unterschiede zu beachten. Es ist also völlig logisch, dass dieser Markt, wenn auch nicht mehr ganz neu, sich nicht als vorübergehender Hipe darstellt. Täglich kommen neue Produkte und Dienstleistungsangebote auf den Markt, die irgendwie an den Mann gebracht werden müssen. Und nun meine Frage an Sie: Kommen Sie eher in den Genuss eines bedingungslosen Grundeinkommens mit begrenzter Höhe oder werden Sie erfolgreicher Internetunternehmer mit einem passiven Einkommen. Ich könnte jetzt den Vergleich bringen, dass man eher vom Blitz getroffen wird, als im Lotto einen Millionengewinn zu erzielen. Wie sieht es mit einem Geistesblitz aus?  Im Übrigen, wie viel Sie verdienen werden, hängt beim passiven Einkommen ganz von Ihnen ab.  Auch das ist ein Unterschied gegenüber einer anderen Erwartung. Aktiv werden für ein passives Einkommen Kommen wir zum eigentlichen Kern. Wie stellen wir es nun an? Eine Sache darf ich Ihnen bei aller Euphorie nicht vorenthalten. Nur wenn Sie es richtig machen, werden Sie Erfolg haben. Dabei geht es vor allem um Langfristigkeit. Mit einem kurzfristigen und vorübergehenden Erfolgserlebnis können Sie sich leider noch nicht an die Cote d`Azur zurückziehen. Der Affiliat König Ich möchte Ihnen heute einen Erfolgscoach im Affiliatemarketing vorstellen. Ohne die Leistungen der Anderen schmälern zu wollen, denn da gibt es viele gute darunter. Der Überzeugendste von allen ist Ralf Schmitz. Dabei sprach mich anfänglich seine Art gar nicht an. Aber so ist das manchmal mit den Vorurteilen. Während die anderen smarten und nach Erfolg schon aussehenden Speaker viel geschmeidiger rüberkamen, musste ich mich erst einmal an die Art von Ralf Schmitz gewöhnen. Bereits im ersten Webinar mit Ralf Schmitz, hatte ich meine Meinung sofort revidiert. Was war passiert? Es ging sofort Praxis orientiert los. Ich habe mich dann mit den Produkten befasst und musste feststellen, dass nicht nur er sehr authentisch war, sondern seine Tipps und Anleitungen stimmig und in der Praxis umsetzbar.  Und das auf mich zunächst etwas poltrig Wirkende, war einfach mal nur Ehrlichkeit. Bei kaum einem Webinar können Sie soviel Nützliches und praktisch Anwendbares mitnehmen und sofort auch umsetzen, wie bei Ralf Schmitz.   Merken Sie was?! Am Ende zählen die Fakten. Der Glanz des Handelns ist es, um was es hier letztendlich geht. Richtiges Handeln und Vorgehen, lernen Sie bei Ralf Schmitz. Ein Zitat aus dem Master Key System, was mir bei vielen Gelegenheiten immer wieder in den Sinn kommt. “Der Wert eines Prinzips zeigt sich nur in seiner Anwendung.” Und so ist das hier auch. Was Sie brauchen ist Praxisnähe. Eine Anleitung, die Ihnen Schritt für Schritt auf den Weg hilft. Schwammige Versprechungen und unklare halbherzige Informationen können Sie nicht gebrauchen. Natürlich ist es nicht schwer. Das kann jeder. Aber nur, wenn er weiß, wie er es machen muss und wie er es von Anfang an richtig macht. Genau das und Vieles mehr zeigt Ihnen dieser Ralf Schmitz. Wenn Sie seine Seite besuchen mögen oder sich für ein Webinar interessieren, dann klicken Sie auf den nachfolgenden Link. http://ralf-schmitz.net/ Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns. Wir werden Ihnen in jedem Falle Ihre Frage beantworten oder einen möglichen  Weg aufzeigen.
Zurück zum Menü Zurück zum Menü